Aus 4 Drähten Netzwerk machen!

Machen Sie aus Ihren 4 Drähten doch einfach ein Netzwerk!

Wie kann mittels 4 Drähten Netzwerk und POE realisiert werden?

Ein RJ45 Stecker

Ziel: mit 4 Adern Ihrer bestehenden Installation- Netzwerk und Stromversorgung Ihre DoorBird anschließen!
Twisted-Pair-Kabel sind Kabel mit verdrillten Adernpaaren und werden schon sehr lange zur Signal- und Datenübertragung eingesetzt, in der Computertechnik anfangs für die parallele Schnittstelle des Druckers, die so genannte Centronics-Schnittstelle. Heute werden entsprechende Kabel für alle Arten der Signalübertragung eingesetzt, u. a. in der Netztechnik z. B. als Ethernet-Kabel oder für die strukturierte Verkabelung oder in der Feldbustechnik.
Ein Standart den wir uns zu Nutze machen ist Cat 5/5e.

4- Draht Netzwerk mit Cat 5!

Wir brauchen also einen RJ45 (Netzwerkstecker, bei uns hier im Shop erhältlich) und mindestens 4 Drähte-
am Besten solche, die paarweise verdrillt- und optimalerweise geschirmt sind.
Durch das Auflegen der einzelnen Adern an die richtige Stelle lässt sich ein 10BASE-T/ 100BASE-TX Netzwerk realisieren.
Zusätzlich lässt sich noch Power over Ethernet (PoE) verwenden - somit ist Ihre DoorBird mit Netzwerk und Betriebsspannung versorgt.

Für unser Projektes benötigen wir lediglich die 4 Kontaktstifte nach dem EIA/TIA-568B Standart.
Im Bild sehen Sie die Belegung des RJ45- Netzwerk Steckers.
Etwas weiter unten im Text haben wir für Sie die Standart Farben und Adern Nummern nach EIA/TIA-568B Standart aufgeführt.
Somit können Sie ein Ende auch einfach auf einem Patch Panel auflegen!

Ein RJ45 Stecker
    • 1 weiß/oranger Strich

    • 2 orange/weißer Strich oder orange

    • 3 weiß/grüner Strich

    • 6 grün/weißer Strich oder grün

    Ohne Spezialwerkzeug loslegen!

    Mit unserem Werkzeuglosem RJ45- Stecker die die Montage denkbar einfach!
    Eine Montageanleitung gibt es auf der Produktseite des Steckers! -> HIER KLICKEN.

    Image

    Step by step- so können Sie vorgehen:

    1. Suchen Sie sich vier Adern Ihrer bestehenden Verkabelung aus.
      Tipp: Nehmen Sie jeweils zwei verdrillte Pärchen, optimalerweise sind diese noch untereinander geschirmt.
      Falls nicht - versuchen Sie es trotzdem!
    2. Montieren Sie diese 4 Adern gemäß unseres Vorschlags in den RJ45-Stecker.
    3. Am anderen Ende können Sie einen zusätzlichen RJ45-Stecker installieren oder dieses auf ein Patch- Panel auflegen.
      Die Farben hierzu entnehmen Sie einfach aus unserem Vorschlag.
    4. Speisen Sie an diesem Ende auch POE ein, somit benötigen Sie keine zusätzliche Stromversorgung (wenn Sie noch 2 Drähte frei haben können Sie auch das beiliegende Steckernetzteile nutzen).
    5. Verbinden Sie den Anfang mit dem RJ45 Port Ihrer DoorBird und das Ende mit Ihrem Heimnetzwerk.

    FERTIG: Ihre DoorBird befindet sich in Ihrem Netzwerk-
    somit ist Türsprechanlage einsatzbereit 🙂

    Sie haben keine 4 Drähte sondern nur zwei- oder möchten nur 2 Drähte benutzen?
    Dann schauen Sie sich unseren Blog Eintrag
    zum 2 Draht zu Netzwerk Adapter an!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.